Einsätze 2022

B 17 am 24.07.2022 - Flächenbrand groß

Created with Sketch.

Bericht folgt in Kürze...

 


Dauer: 16:38 Uhr - 19:00 Uhr

B 16 am 19.07.2022 - Flächenbrand groß

Created with Sketch.

Die Feuerwehren Imsbach, Falkenstein, Steinbach, Münchweiler, Gonbach, Lohnsfeld und Winnweiler sowie ein Tanklöschfahrzeug (TLF) der Feuerwehr Enkenbach wurden zu einem Flächenbrand an einem Wirtschaftsweg zwischen Langmeil und Imsbach alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Getreidefeld auf einer Fläche von ca. 3000 m². Das ersteintreffende TLF der Feuerwehr Winnweiler setzte umgehend den auf dem Fahrzeug verbauten Werfer im Fahrbetrieb ein, um eine weitere Ausbreitung der Flammen auf den noch nicht abgeernteten Teil des Getreidefeldes zu verhindern. Des Weiteren wurden die Einheiten aus Imsbach, Gonbach und Münchweiler zur Brandbekämpfung an den Flanken des Flächenbrandes eingesetzt. Das TLF aus Enkenbach unterstützte die Feuerwehr Steinbach, welche im nördlichen Bereich ein Übergreifen der Flammen auf mehrere Bäume verhindern konnte. Hier wurde außerdem das TLF der Feuerwehr Falkenstein auf geländegängigem Unimog-Fahrgestell eingesetzt.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes auf weitere Teile des Feldes erfolgreich verhindert werden. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten, bei welchen die Feuerwehr durch mehrere Landwirte unterstützt wurde, konnten alle Kräfte ihren Einsatz beenden.

 


Dauer: 11:27 Uhr - 12:27 Uhr

B 15 am 13.07.2022 - Flächenbrand klein

Created with Sketch.

Die Feuerwehr Lohnsfeld wurde zu einem Flächenbrand in Potzbach alarmiert bei welchem ein Holzstapel und Teile einer Wiese brannten. Die Feuerwehr Lohnsfeld konnten noch vor Eintreffen der restlichen Einheiten mit dem Löschen beginnen und so den Brand rasch unter Kontrolle bringen um dann nach Glutnestern zu suchen und diese ebenfalls abzulöschen.

Zur Brandursachenermittlung wurde die Polizei hinzugezogen.

 


Dauer: 00:29 Uhr - 01:25 Uhr

H 14 am 09.07.2022 - Stromausfall Wartenberg

Created with Sketch.

In Wartenberg-Rohrbach kam es zu einem Stromausfall. Aufgrund eines anderweitigen Einsatzes der Feuerwehr Wartenberg wurde nach 30 Minuten die Notruf- und Informationsstelle im Feuerwehrgerätehaus in Wartenberg und Rohrbach durch die Feuerwehr Lohnsfeld, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) besetzt. Nachdem der Strom wieder vorhanden war, konnte der Einsatz beendet werden. Es kam zu keinen besonderen Vorkommnissen.

 


Dauer: 11:54 Uhr - 12:46 Uhr

B 12 am 21.06.2022 - Flächenbrand klein

Created with Sketch.

Die Feuerwehren Lohnsfeld, Wartenberg-Rohrbach, Steinbach und Winnweiler wurden zu einem kleineren Flächenbrand in Lohnsfeld alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Lohnsfeld brannte eine Wiese auf einer Fläche von ca. 5 m², ausgelöst worden war der Brand durch einen defekten Freischneider. Das Feuer konnte innerhalb kürzester Zeit gelöscht werden. Anschließend wurde die Wiese ausgiebig bewässert.

Nach dem Beenden der Nachlöscharbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

 


Dauer: 15:33 Uhr - 16:00 Uhr

H 11 am 19.06.2022 - Tragehilfe Rettungsdienst

Created with Sketch.

Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zur Unterstützung nach Potzbach an.

Der Patient wurde durch Rettungsdienst und Feuerwehr gemeinsam aus dem Gebäude in den Rettungswagen (RTW) transportiert, anschließend konnte der Einsatz beendet werden.

 


Dauer: 07:40 Uhr - 08:15 Uhr

B 10 am 13.06.2022 - Flächenbrand groß

Created with Sketch.

Auf einer frisch gemähten Wiese in der Nähe von Potzbach kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem größeren Flächenbrand von ca. 3.500 m². 
Durch das schnelle Eingreifen der alarmierten Kräfte konnte eine Ausbreitung des Feuers in Richtung Wald verhindert werden. Nachdem das Feuer unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurden zahlreiche Glutnester gelöscht. Ebenso wurde die angrenzende Vegetation ausgiebig gewässert um eine Ausbreitung durch etwaige übersehene warme Stellen zu unterbinden. Durch die Vogelperspektive der Drohne und ihrer Wärmebildkamera war es schnell möglich einen Überblick zu erhalten und anschließend zielgerichtet zu arbeiten.

Im Einsatz beteiligt waren zahlreiche Kräfte der VG Winnweiler, ein Tanklöschfahrzeug (TLF) aus Enkenbach-Alsenborn und der Bereitstellungs-RTW (Rettungswagen) des Donnersbergkreises.

 


Dauer: 17:28 Uhr - 18:50 Uhr

B 09 am 04.06.2022 - PKW-Brand

Created with Sketch.

Die Feuerwehr Lohnsfeld wurde gemeinsam mit den Wehren aus Wartenberg-Rohrbach und Winnweiler zu einem PKW-Brand auf der L 401 alarmiert.

Die Ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr Lohnsfeld konnten, bis zum Eintreffen des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF) der Feuerwehr Winnweiler, ein weiteres Übergreifen des Feuers auf die angrenzende Vegetation durch Feuerlöscher verhindern. Zeitgleich konnten die Flammen des brennenden PKWs durch den Einsatz der HighPress (Hochdruck Feuerlöscher) eingedämmt werden.  Nach Eintreffen des ersten wasserführenden Fahrzeugs konnte der Brand innerhalb kürzester Zeit weiter unter Kontrolle und auch vollständig gelöscht werden.

Der Bereich um den PKW wurde anschließend gekühlt, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Nach Beendigung der Nachlöscharbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

 


Dauer: 15:51 Uhr - 16:53 Uhr

B 08 am 25.05.2022 - Gebäudevollbrand

Created with Sketch.

Die Feuerwehr Lohnsfeld wurde bei einem gemeldeten Gebäudevollbrand für die Bereitstellungsraumführung (BSR-Führung) alarmiert.
Die ersteintreffenden Kräfte aus Münchweiler fanden jedoch statt eines brennenden Gebäudes lediglich ein in Flammen stehendes Carport vor einer Garage vor.
Zum Zeitpunkt des Brandes hatten sich glücklicherweise keine Personen mehr im Gebäude befunden. Das Gebäude wurde kontrolliert und umfassend belüftet. Des Weiteren wurde die Fassade im Bereich des Brandherdes mittels Wärmebildkamera kontrolliert, hier konnte keine Feststellung gemacht werden.

Nach Beendigung der Nachlöscharbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

 


Dauer: 16:19 Uhr - 17:50 Uhr

H 07 am 14.04.2022 - Verkehrsunfall L401

Created with Sketch.

Kurz nachdem der vorherige Einsatz beendet war, musste die Feuerwehr Lohnsfeld erneut ausrücken. Im Kreuzungsbereich zwischen der L 390 und der L 401 war es zu einem Unfall mit einem Bus und einem PKW gekommen.

Beim Eintreffen stellte sich schnell heraus, dass keine der betroffenen Personen schwer verletzt war, lediglich der Fahrer und Beifahrer des PKW hatten sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zugezogen. Der Busfahrer sowie die zwei einzigen Passagiere blieben unverletzt.  Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Brandschutz sichergestellt.

Dies war insbesondere wichtig, da beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge der Tank des Busses beschädigt wurde, woraufhin eine größere Menge Diesel ausgelaufen war. Mithilfe des Umweltlöschfahrzeugs (ULF) wurde die Straße im betroffenen Bereich gereinigt.

Bis zum Ende der Arbeiten durch ein Abschleppunternehmen wurde die Absicherung der Einsatzstelle aufrechterhalten, anschließend konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

 


Dauer: 14:30 Uhr - 17:05 Uhr

H 06 am 14.04.2022 - Gasaustritt Alsenbrück

Created with Sketch.

Bei Baggerarbeiten kam es zu einem Gasaustritt in Alsenbrück-Langmeil. Zahlreiche Einheiten des Brand- und Katastrophenschutzes des Donnersbergkreises wurden daraufhin alarmiert.

Die ersteintreffenden Feuerwehreinheiten sperrten die Einsatzstelle umgehend weiträumig ab und evakuierten die Bewohner der nahe gelegenen Häuser. Gleichzeitig wurde der Brandschutz sichergestellt. Die Feuerwehr Lohnsfeld übernahm die Breitstellungsraumführung für die nachrückenden Kräfte.

Der sofort angeforderte und zügig eintreffende Energieversorger konnte die betroffene Leitung schnell abdichten. Nach dem Beenden der Arbeiten wurden in den umliegenden Häusern abschließende Messungen durchgeführt, welche jedoch alle ohne Ergebnis blieben.

Daraufhin konnten alle Personen wieder in ihre Häuser zurückkehren, der Einsatz für die Feuerwehr war kurz darauf beendet.

 


Dauer: 13:13 Uhr - 14:20 Uhr

H 05 am 08.04.2022 - Stromausfall

Created with Sketch.

Aufgrund des extremen Schneefalls kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 22 Uhr in Lohnsfeld und einigen umliegenden Ortschaften zu einem mehrstündigen Stromausfall. Der Handyempfang war stellenweise ebenfalls nicht mehr vorhanden. Daraufhin besetzte die Feuerwehr Lohnsfeld ihr Gerätehaus um Anlaufstelle für mögliche Notfälle im Ort zu sein.

 


Dauer: 22:15 Uhr - 02:15 Uhr

H 04 am 19.03.2022 - Ölspur L401

Created with Sketch.

Die Polizei forderte die Feuerwehr zur Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen aus einem PKW an.

Das Fahrzeug verlor geringere Mengen an Öl und Kühlflüssigkeit, welche mittels Bindemittel aufgenommen werden konnten. Nach dem Abschluss der Arbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

 


Dauer: 17:01 Uhr - 17:30 Uhr

H 03 am 17.03.2022 - Verkehrsunfall Wartenberg-Rohrbach

Created with Sketch.

Die Feuerwehren Wartenberg-Rohrbach, Lohnsfeld und Winnweiler wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Die Fahrerin des PKW war von der Straße abgekommen und frontal in eine Hauswand gefahren. Die Patientin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr Wartenberg betreut.

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, nahm kleinere Mengen an auslaufenden Betriebsstoffen auf und sicherte die Unfallstelle ab.

Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, der Einsatz konnte kurz darauf beendet werden.

 


Dauer: 19:03 Uhr - 19:30 Uhr

H 02 am 04.01.2022 - Überflutung L 390

Created with Sketch.

Die Feuerwehr Lohnsfeld wurde zur Absicherung bzw. Vollsperrung der L 390 in Höhe ALDI alarmiert. Aufgrund stark anhaltender Regenfälle an einer Baustelle drohte ein Regenrückhaltebecken überzulaufen. Die verantwortliche Firma wurde informiert und war mit einem Bagger und 2 Schmutzwasserpumpen im Einsatz. Die Firma wurde zudem durch Einsatzkräfte der Feuerwehr in Winnweiler unterstützt. 


Dauer: 13:17 Uhr - 17:21 Uhr

H 01 am 02.01.2022 - Verkehrsunfall L 390 

Created with Sketch.

Auf der L 390, zwischen den Leithöfen und Winnweiler, kollidierten in einer Kurve zwei PKW frontal miteinander.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Winnweiler wurden die drei verletzen Personen bereits durch die First-Responder Münchweiler und Winnweiler sowie der Besatzung des eingetroffenen Rettungshubschraubers (RTH) aus Imsweiler versorgt. Glücklicherweise war keine der betroffenen Personen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehr kontrollierte die Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe und stellte den Brandschutz sicher, zudem unterstützen Kräfte der Feuerwehr im weiteren Verlauf des Einsatzes den Rettungsdienst. Für die Dauer der Arbeiten wurde die L 390 voll gesperrt, hier übernahm die Feuerwehr Lohnsfeld die Sperrung an den Leithöfen.

Nachdem der Rettungsdienst die Einsatzstelle verlassen hatte, wurde diese an die Polizei übergeben. Mit Abschluss der Bergungsmaßnahmen konnte die Sperrung der Straße aufgehoben und der Einsatz beendet werden.



Dauer: 13:28 Uhr - 15:33 Uhr