© Feuerwehr Lohnsfeld
   
 
  Übung mit dem RW1 der FF Winnweiler
Am 16.05.2011 arbeitete die freiwillige Feuerwehr Lohnsfeld mit dem RW1 (Rüstwagen) der Stützpunktwehr Winnweiler.

Hier einige Bilder zur Übung:

Bei der Übung wurde eine unter Baumstämmen eingeklemmte Person simuliert! Mit verschiedenen Geräten sollten die Kräfte der FF Lohnsfeld die Person aus ihrer Zwangslage befreien.




Das erste Rettungsmittel, das für diese Übung geeignet wäre ist der Hebebaum (siehe Bilder unten!)


Das zweite Hilfsmittel für eine solche Einsatzlage ist der Büffelheber (siehe Bilder!)





Die für diesen Einsatz bestens geeigneten Geräte sind die Hebekissen, die mit Luftdruck aufgeblasen werden (siehe folgende 5 Bilder!)


Während dem Aufblasen der Hebekissen muss das angehobene Holz sofort unterbaut werden, sodass ein herabfallen und somit eine weitere Verletzung des Patienten verhindert wird.





Übungsperson (ausgeliehen von der FF Winnweiler)

Das letzte Einsatzmittel ist der Hydraulische Spreitzer, der auch bei Verkehrsunfällen zum öffnen eines PKW´s benutzt wird!





Dieses Einsatzmittel wird hydraulischer Hebesatz genannt und war ebenfalls Teil der Übung (siehe folgende 2 Bilder!)


Dieses Einsatzmittel wird Mehrzwegzug/Greifzug genannt und wird zum Bewegen von schweren Lasten eingesetzt! (siehe folgende 3 Bilder)




Die Übung wurde von dem Wehrführer der freiwilligen Feuerwehr Lohnsfeld Michael Hartmüller und seinem Stellvertreter Martin Schöneberger geleitet und organisiert!
Zuletzt Aktualisiert:
 
10.03.2018
Facebook Like-Button
 
Aktuelle Uhrzeit
 
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Wetter in Lohnsfeld!
 
Übungstermine:
 
In Lohnsfeld
Mittwochs ab 19:00 Uhr

In Winnweiler
Montags ab 19:30 Uhr
 
Es waren schon 121130 Besucher hier!